Es muss nicht immer die große {Näh-} Nummer sein. Auch eine klitzekleine Veränderungskur kann für einen völlig neuen Look sorgen. Deshalb haben wir uns heute ein schlichtes Shirt vorgenommen, das mit einer Korkstoff-Applikation und drei Nähten zum stylishen Hingucker wird.

DIY Tutorial: Taschen-Applikation fürs Shirt aus Korkstoff

Material:

  • weißes Shirt {mit oder ohne Tasche}
  • strukturierter Korkstoff, 12 cm breit
  • Schere, Nähgarn, Stecknadeln
  • evt. Pappe für eine Schablone

So wird’s gemacht:

Mein Shirt hatte praktischerweise eine Brusttasche. Die habe ich abgetrennt und als Muster für die Korkstofftasche genutzt. Wenn euer Shirt keine hat, bekommt ihr das sicher auch ohne Vorlage hin.

Die Schablone auf die linke Stoffseite legen, aufzeichnen. Die Korkstofftasche ausschneiden und mit zwei, drei Nadeln feststecken.

Die Applikation jetzt nur noch an drei Seiten aufnähen – ready ist der stylishe Newcomer im Kleiderschrank. Wer mag, kann die Ecken an der oberen Kante mit dreieckigen Abnähern am Aufklappen hindern. Mehr Näharbeit muss man aber wirklich nicht leisten. Nichts umnähen, nichts versäubern, das tolle Material franst nicht aus, lässt sich super nähen und bleibt von sich aus in Form. Von Hand waschen kann man den Korkstoff auch. Wär auch ja schlecht, wenn nicht. So ein Shirt möchte man schließlich gern mehr als einmal anziehen …

Und weil der Korkstoff ultraleicht ist, kann man ihn sogar auf ein leichtes Viscosegewebe applizieren, ohne dass sich das Shirt komisch verzieht. Die Tasche schmiegt sich beim Tragen ganz natürlich an. Ihr habt keinen Stoffklotz auf der Brust – versprochen.
Wenn ihr gerne sofort mit der Mini-Näheinheit starten möchtet: Auf unserer Händlerliste haben wir einige Bezugsquellen gelistet, bei denen ihr den Halbach-Korkstoff kaufen könnt.

Wir mögen Applikationen und auch Bänder eignen sich super dafür. Wenn ihr mögt: Hier könnt ihr ein blumenwieseninspiriertes Kids-Shirt entdecken.

Diesen Beitrag teilen wir gerne bei Handmade on Tuesday, den Dienstagsdingen und der Sommergalerie der Kreativas. Viel Spaß beim Stöbern!

2 Kommentare

  1. Das Shirt hat auf jeden Fall den „Habenwollen-Status“!

    Super, Jutta!

    LG.
    Alexandra

    Antworten
    • Danke, liebe Alexandra! Trägt sich auch gut! ;)
      Liebe Grüße Jutta

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere aktuelle Beiträge:

 

Genussmomente mit Terrassenplätzchen

Es gibt Plätzchenklassiker, die gehören jedes Jahr aufs Neue in die Dose. So wie Terrassenplätzchen: fruchtig und butterzart. In unserem Rezept sorgen Vanille, Orange und leicht herbes Johannisbeergelee für aromatische Gaumenfreuden.

mehr lesen

Rot: Klassisch & Neu

Klassisches Rot zeigt sich in diesem Jahr in neuem Gewand: Rustikal kombiniert mit Naturtönen und weichen Materialien wie Wolle, Fell und Filz oder ganz modern mit coolen Grau- und Schwarz-Akzenten und dezenter Festnote.

mehr lesen