Heute zeigen wir euch, wie ihr diese hübschen Utensilos aus Jute häkelt, die ein absoluter Hingucker und gleichzeitig echt praktisch sind!

Hübsch & Praktisch: Utensilos aus Jute

Material:

Und so geht´s:

Erste Reihe: Acht feste Maschen in einem Fadenring arbeiten und festziehen.

Zweite Reihe: In jede feste Masche zwei feste Maschen arbeiten, sodass ihr 16 feste Maschen habt.

Dritte Reihe: In die erste Masche (markieren) drei feste Maschen, in die zweite Masche zwei feste Maschen, in die dritte Masche eine feste Masche arbeiten und wiederholen. Anschließend habt ihr 26 Maschen.

Tipp: Markiert euch die zweite der drei festen Maschen immer, denn in diese werden in jeder folgenden Reihe drei Maschen gearbeitet.

Vierte Reihe: In die markierte Masche drei feste Maschen arbeiten, danach in jede dritte Masche zwei feste Maschen arbeiten. Nun habt ihr 35 Maschen.

Fünfte bis Zehnte Reihe: In die markierte Masche drei feste Maschen danach in jede Masche eine feste Masche arbeiten.

In den nächsten zwei Runden wird an den markierten Stellen eine Masche übersprungen.

Wenn dein Utensilo aus Jute groß genug ist, (die Größe kannst du selber variieren, in dem du einfach ein paar Reihen weiterhäkelst) werden feste Maschen in einen Ring (wie beim Anschlag) gehäkelt. Anschließend den Faden fest umwickeln und vernähen.

Fertig!

Wenn du, wie wir, ein Glas oder einen kleinen Topf in das Utensilo stellen möchtest, machst du es am Besten einmal nass. So kannst du dein Häkel-Kunststück in Form ziehen, sodass es genau passt! :-) Und dann kann es überall mit Pflanzen und Co. abhängen.

Gerne zeigen wir die gehäkelten Utensilos aus Jute bei den Decorize Kreativas, beim Dings vom Dienstag und bei Handmade on Tuesday.