Umspannt: Bänder-Rahmen und Flaschendeko

Umspannt: Bänder-Rahmen und Flaschendeko

Wir machen es uns draußen schön! Die Zutaten heute sind bänderumspannte DIY-Blumenrahmen und wassergefüllte Flaschen. Floraldesignerin Elisabeth Schoenemann hat dieses attraktive Duo zusammengebracht und zeigt wie’s geht.

Outdoor-Tischdeko: DIY-Rahmen und Flaschen mit Bändern

Material:

  • Holzleisten, 1 cm x 1 cm
  • Säge, Leim, Schraubzwinge
  • diverse Bänder und Kordeln, zum Beispiel Band in Baumwolloptik (Artikelnummer 4527), Samtband (Artikelnummer 7980 und 93401), Band mit Leinenkanten (Artikelnummer 5670), Leinenkordel (Artikelnummer 145), Band in Leinenoptik (Artikelnummer 9547), Druckband mit Bogenmuster (Artikelnummer 613), Band mit Schriftzug (Artikelnummer 146)
  • dekorative Bügelverschlussflaschen, passende Stabkerzen
  • grüne Zweige wie Eukalyptus, Kräuter, …

So wird’s gemacht:

Einmal kurz im Baumarkt shoppen: Holzleisten von 1 cm x 1 cm und eine Tube Holzleim sollten danach in eurem Einkaufswagen liegen.

Sägt die Leisten für unterschiedlich große Würfel zu. Ein Mix aus klein und groß macht sich auf dem Tisch später besonders gut. Maße könnten sein 15 cm x 15 cm, 20 cm x 20 cm, 30 cm x 30 cm.
Nach dem Sägen die Würfel Leiste für Leiste zusammenleimen, gut trocknen lassen.

Jetzt geht’s ans Weben: Die Bänder und Kordeln am besten erst längs um den Würfel führen, sodass alle vier Seiten, die Flächen unten und oben erfasst sind. Anfang und Ende festkleben.
Danach die Rahmen quer umspannen, dabei unregelmäßig mit den längs gespannten Bändern verweben.
Elisabeths Tipp: Möglichst viele Überschneidungen erzeugen, damit die Blumenstiele genügend Halt finden.

Jetzt nur noch die Trockenblumen in unterschiedlichen Höhen einstecken, fertig sind die kleinen Blumenwürfel.
Wenn ihr bei der Bänderauswahl darauf achtet, dass sie Outdoor-tauglich sind (das erkennt ihr bei Halbach am Sonne-Wolken-Symbol auf dem Etikett), ist Langlebigkeit garantiert.

Tolle Ergänzung sind mit Wasser und Grün gefüllte Flaschen. Wie sollte es anders sein, auch hier darf der Bandschmuck natürlich nicht fehlen!
Schmückt eure Flaschen ruckizucki mit schlichten Banderolen, Kreuz-und-Quer-Wicklungen oder knotet sie locker an den Flaschenhals. Erlaubt ist, was gefällt!
Zum Schluss noch einen Stiel Eukalyptus oder ein kleines Bündel Kräuter in die Flasche stecken, mit Wasser auffüllen, mit dem Bügelverschluss oder einer schlichten Stabkerze verschließen.

Diese sommerliche Tischdeko sieht nicht nur super aus – danke dafür, liebe Elisabeth – sie ist außerdem extrem variabel und auf nahezu alle Platzverhältnisse anpassbar, schnell umsortiert, weggeräumt, neu arrangiert, …
Probiert’s aus und erfreut euch am luftig-leichten Sommerschmaus für die Augen!
#happyathome

Gerne sind wir mit Elisabeths Tischdeko-Rahmen und Flaschen zu Gast bei den Decorize Kreativas, beim Dings vom Dienstag und bei Handmade on Tuesday.