Bei allen Gelegenheiten, bei denen es etwas glamouröser zugehen darf, ist die Häkel-Clutch mit Lurex-Strickbändchen genau das Richtige. Wobei: Zum lässigen Streetstyle sieht das glänzende Teilchen bestimmt auch gut aus. Ab und zu darf’s schließlich auch mal ein bisschen mehr sein. ;)

DIY-Anleitung: Clutch häkeln aus Strickbändchen mit Deckel aus Velours

Material (für eine Clutch mit den Maßen 18 cm x 28 cm):

  • fünf Rollen Strickbändchen (Artikelnummer ) in Grau mit Lurexfaden in Silber
  • Häkelnadel
  • Stoff in Velours-/Rauleder-Optik (Artikelnummer ) in Grau 26 cm x 30 cm
  • Nähgarn in Grau, Nähmaschine
  • einfädiges Stickgarn in Grau plus Nadel
  • Nähklammern, Stecknadeln
  • Knopf

So wird’s gemacht:

Für das Häkelstück zunächst so viele Maschen anschlagen, dass das Ganze 28 cm breit wird. Mit festen Maschen ein Rechteck häkeln. Wie groß es wird, hängt letztendlich davon ab, wie fest ihr häkelt. (Ich denke, eine Maschenprobe ist nicht unbedingt erforderlich, bei der Clutch kommt es ja nicht auf einen Zentimeter oder zwei an …). Dieses Prachtstück ist 34 cm lang.
An dieser Stelle: Danke, liebe Mama! Aus Zeitgründen (und weil ich keine Häkelexpertin bin) hat meine Mama das Häkeln übernommen. Ich finde, es ist echt super geworden. Gewünscht hatte ich mir feste Maschen, weil sie so ein schönes, gleichmäßiges Maschenbild liefern.
Man braucht zwar ein bisschen mehr vom Strickbändchen, dafür spart man sich aber ein Futter. Durch die Maschen flutscht bestimmt nichts durch. Außerdem wird’s insgesamt schön fest und griffig.

Das Häkelstück links auf links zusammenklapen. Und zwar so, dass mindestens eine, besser zwei Reihen an einer Seite überstehen. Da wird später der Deckel angesetzt. Die Seiten mit Matratzenstichen zusammennähen. Da das Häkelstück aus Strickbändchen mit Lurexfaden ziemlich fest ist, stoßen beide Kanten bündig voreinander. Sie stülpen sich nicht (wie sonst üblich bei dieser Form des Zusammennähens) nach innen. So bleibt der Häkel-Body 28 cm breit.

Für den Clutch-Deckel beide 30 cm langen Seiten des Velours-Stoffes 1 cm nach innen einschlagen, mit Nähklammern oder Stecknadeln fixieren. (Wer mag, bügelt den Stoff kurz um, dann liegt der Velours noch glatter.) Beide Seitennähte absteppen.
Praktisch ist, dass der Stoff nicht ausfranst, sodass man ihn nicht extra versäubern muss. Ganz schön praktisch!

Das Stoffstück rechts auf rechts legen, sodass die abgesteppten Enden bündig übereinanderliegen. Die beiden kurzen Seiten mit knapp 1 cm Nahtzugabe verschließen. Das Stoffstück wenden. Dabei die Ecken schön ausformen. Der samtweiche Stoff in Velours-Optik ist rückseitig mit Filz hinterlegt, sodass er etwas dicker ist. Dafür hat er aber auch einen extrem schönen Griff und ist gleichzeitig so stabil, dass man nicht mit einer Bügelvlieseinlage arbeiten muss.

Den Deckel über die überstehende Maschenreihe ziehen, mit drei, vier Nadeln feststecken. Zwei Nähklammern rechts und links helfen, dass beim Annähen nichts verrutscht.

Den Velours-Deckel annähen. Zugegeben, da ist ganz schön viel Stoff- und Garnvolumen miteinander zu vernähen. Ich bin’s schön langsam angegangen. Das Maschinchen hat’s ohne zu murren mitgemacht.

Zum Schluss noch die Position des Knopfes festlegen und annähen. Dieses Exemplar ist wirklich alt: Es stammt noch aus dem Fundus meines Schwiegervaters. Ich habe ihn zwar gar nicht kennengelernt, freue ich mich aber umso mehr, dass ich ab und zu ein kleines Schätzchen aus seinem Schneidermeisterfundus wiederbeleben kann.
Eine kleine Schlaufe aus dem Lurex-Strickbändchen bringt schließlich Deckel und Häkelkörper zusammen.

Fertig ist das schicke Teil. Mir gefällt besonders gut die Kombination aus edel glänzendem Garn und matt-samtiger Velourstextur. Ein angenehmer Begleiter.

Mit unserer Glitzer-Häkel-Velours-Clutch sind wir zu Gast bei der Weihnachtsedition der Decorize-Kreativas, Handmade on Tuesday und den Dienstagsdingen.

2 Kommentare

  1. Hallo ihr Lieben,

    was für ein tolles Täschchen. Ideales Weihnachtsgeschenk. Würde es sehr gerne nacharbeiten.
    Bin aber verzweifelt auf der Suche nach dem Strickbändchen in grau mit silbernem Lurexfaden.
    Wo kann man den online kaufen? Auf der Halbach Seite habe ich nichts gefunden. (Bin kein Händler).

    Liebe Grüße
    Bettina

    Antworten
    • Liebe Bettina,
      ich danke dir in Juttas Namen fürs Kompliment!
      Halbach vertreibt seine Produkte in erster Linie über den Großhandel, von wo aus es dann in den Fach- und Einzelhandel gelangt. Da das Strickbändchen in der aktuellen Kollektion ist, kannst du es zur Zeit leider noch nicht bei halbach24 bestellen. Vielleicht fragst du mal bei der/dem Floristin/Floristen deines Vertrauens nach, ob sie/er dir das Bändchen aus dem Großhandel mitbringen könnte.
      Viele Grüße,
      Sonja

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere aktuelle Beiträge:

 

XXL-Armstricken mit Halbach-Strickschlauch

Einen schönen 3. Advent wünschen wir euch! Heute gibt’s ein besonderes Bonbon, denn Halbach steckt mit einem tollem Gewinn hinter dem 16. Türchen beim Makerist-Adventskalender – also schnell noch mitmachen!

mehr lesen