Mögt ihr Grün und Blätter auch so sehr wie wir? Dann könnte der selbstgenähte Gürtel mit DIY-Ausmalband in angesagtem Blätterdesign genau das Richtige für euch sein. Wie sich der Jungle-Look ganz bald um eure Hüften legt, erfahrt ihr ums Eck.

DIY-Ausmalband: Gürtel mit Blättermotiv nähen

Das braucht ihr für den Gürtel:

  • Baumwollgurtband in Schwarz, 3,5 cm breit, die Länge richtet sich nach eurem Hüftumfang
  • DIY Ausmalband, 4 cm breit, Länge s. Hinweis oben ;) plus 4 cm
  • Textilstifte in Grüntönen
  • (Holz-) Schnalle zum Durchschieben (ohne Dorn), der Steg muss mindestens 4,5cm/5 cm breit sein, damit ihr das Gürtelende noch durchfädeln könnt
  • Nähgarn in Weiß und Schwarz
  • Schere, Nähklammern (oder Stecknadeln)

So wird’s gemacht:

Zuerst wird eine Runde gemalt – ein schön-entspannter Start ins DIY-Projekt, oder? Für das feine Blättermotiv eignen sich besonders gut Textilfilzstifte. Oft haben die eine dicke und eine dünne Seite, sodass man sowohl Flächen als auch kleine Ecken gut ausmalen kann.
Nach dem Malen die Farbe gut trocknen lassen. Ihr müsst sie in jedem Fall durch Bügeln fixieren. Richtet euch dabei nach den Herstellerangaben, denn da verlangt jeder Stift eine andere Behandlung. Das Halbach-Ausmalband an sich könnt ihr in jedem Fall heiß bügeln, da es zu 80% aus Baumwolle und zu 20% aus Leinen besteht. Die Zusammensetzung macht das Band zum einen pflegeleicht und stabil, sorgt zum anderen für einen tollen Griff und für eine unkomplizierte Weiterverarbeitung.

Um ein Aufribbeln des Gurtbandes zu verhindern, beide Enden mit einem Zickzackstich versäubern.
Danach die Nähmaschine mit einem weißen Oberfaden und einem schwarzen Unterfaden ausstatten. Das Ausmalband anlegen, mit ein paar Nähklammern fixieren. Die Enden doppelt einschlagen, ebenfalls festklammern.
DIY-Ausmalband auf das Gurtband nähen (das Blättermotiv schaut euch an): an den langen Seiten möglichst knappkantig, an den schmalen Seiten mit knapp 1 cm zum Rand.

Die (Holz-) Schnalle einfädeln, ca. 8 bis 10 nach hinten umschlagen, festnähen.

Lieblingsjeans aus dem Schrank holen, Gürtel einfädeln, dann die Sonne und bewundernde Blicke genießen. :)
Und wer in Laune ist, kann ja gleich noch weitere Projekte mit dem tollen DIY-Ausmalband in Angriff nehmen!

Mit dem DIY Ausmalband Gürtel sind wir zu Gast bei den Decorize Kreativas, den Dienstagsdingen und Handmade on Tuesday.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Weitere aktuelle Beiträge: