Lust eurem Hocker einen winterlichen Look zu verpassen? Wir haben einen Hockerbezug aus Kunstfell für euch, der toll aussieht und zusätzlich bequem ist.

Hockerbezug aus Kunstfell für winterlichen Look

(Der Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Markennenung eines anderen Herstellers)

Das braucht ihr:

  • Kunstfell (Artikel-Nummer: 19540)
  • Schaumstoff
  • Kordel
  • Schere & Sicherheitsnadel

Unser Hockerbezug ist für den Hocker “FROSTA” von Ikea. Je nach Hocker nehmt ihr einfach die Maße der Sitzfläche für euren Bezug. Übrigens haben wir für diesen Hocker auch schon mal ein Sitzkissen aus Samt genäht. Eine tolle Alternative für die weniger winterlichen Jahreszeiten!

So los geht´s:

Da unser Kunstfell nicht breit genug ist, näht ihr zuerst zwei Stoffstücke auf links zusammen. Legt dann den Schaumstoff (der passend für euren Hocker sein sollte) auf und zeichnet mit 10 cm Rand drum herum. Achtet dabei darauf, dass die Naht mittig ist und schneidet den Kreis aus.

Anschließend müsst ihr den Tunnel für den Kordelzug nähen. Da das Kunstfell sehr dick ist, macht ihr das am Besten mit der Hand, da sich die Nähmaschine da etwas schwer tun könnte. Messt ringsherum, wie lang die Kordel sein muss und zieht diese mit Hilfe einer Sicherheitsnadel ein. Jetzt muss nur noch der Schaumstoff eingelegt, die Kordel zugezogen und mit einem Knoten fixiert werden. Fertig! :-)

Gerne zeigen wir den Hockerbezug aus Kunstfell in der Herbstgalerie der Decorize Kreativas, beim Dings vom Dienstag und bei Handmade on Tuesday.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere aktuelle Beiträge: