Wir zeigen euch, wie ihr mit wenig Aufwand ein herziges Kunstleder Lesezeichen nähen könnt. Ein süßes Lesezeichen macht einfach mehr Lust, das Buch wieder aufzuschlagen, oder?

DIY: Herziges Kunstleder Lesezeichen nähen

Das braucht ihr:

  • Kunstleder-Stoff (Artikelnummer: 9722)
  • Lineal, um 90° Winkel anzuzeichnen
  • Schere
  • Pappe für´s Schnittmuster

Und los geht´s:

Zeichnet euch auf Pappe/Papier ein Herz auf, dessen Spitze einen rechten Winkel hat (90°). Die Größe der Herzen kann variieren, ganz wie ihr es mögt. Unsere sind ca. 2,5 cm hoch. Nun übertragt ihr das Herz zweimal auf den Kunstlederstoff, schneidet diese aus und fixiert sie mit Stecknadeln aufeinander. Ihr näht (von Hand oder mit der Nähmaschine) die rechtwinkligen Kanten des Herzes aufeinander, die Rundungen bleiben offen. Schon ist euer neues Kunstleder Lesezeichen fertig! :-)

Und jetzt mal Hand auf´s Herz: So ein süßes Lesezeichen ist doch wirklich schöner, als ein Taschentuch, Kassenbon oder was sonst grad in der Nähe ist, oder? Vor allem wenn es so schnell und einfach gemacht ist. Bald beginnt ja auch schon die gemütliche Jahreszeit (auch wenn alle noch in Sommer-Feeling sind), da gehört ein gutes Buch doch einfach dazu! ;-)

Vielen Dank an Kathi für die schöne Idee und Umsetzung!

Wir teilen die Idee gerne bei Handmade on Tuesday, den Dienstagsdingen und der Sommergalerie der Decorize-Kreativas.

4 Kommentare

  1. Eine tolle Idee die wird auf jeden Fall ausprobiert

    Antworten
    • Liebe Claudia,
      vielen Dank und ganz viel Spaß beim Ausprobieren!
      Herzliche Grüße,
      Sonja

  2. Eine witzige Idee wo man sehr gut seine Lederreste verarbeiten kann.
    Und sieht dazu noch schön aus.
    Danke für diese Inspiration.
    Liebe Grüße Doris

    Antworten
    • Liebe Doris,
      vielen Dank für´s Kompliment!
      Das stimmt, die Idee kann man sicher gut aus Resten umsetzen, die Größe der Herzen kann ja auch variieren.
      Viele Grüße,
      Sonja

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere aktuelle Beiträge: