Der Feder-Anhänger aus recycelter Baumwollkordel ist fix gemacht und hat einen tollen Effekt an Handtasche, Schlüssel & Co.

Feder-Anhänger aus Baumwollkordel knüpfen

Material:

  • Schlüsselring
  • recycelte Baumwollkordel (Artikel-Nummer: 25500)
  • Schere & Kamm

Und so einfach geht´s:

Zuerst ein Stück der Kordel abschneiden und doppelt gelegt am Schlüsselring anknoten. Die Länge dieser Kordel bestimmt die Größe des Feder-Anhängers (bei uns ca. 20 cm).

Anschließend schneidet ihr ca. 20 Stücke der Kordel ab, die dann wie oben auf den Bilder zu sehen, mit der “Basis-Kordel” verknotet werden. Durch diese Knoten entsteht die Federform. Je nach Größe der Feder werden davon mehr oder weniger benötigt.

Um etwas Arbeit beim Entwirren zu sparen, schneidet ihr die Kordeln schon mal etwas in Federform. Nun wird aufgezwirbelt und mit dem Kamm entwirrt. Jetzt noch den richtigen Schnitt verpassen und fertig ist der Feder-Anhänger! Kennt ihr schon unsere anderen Makramee-Ideen?

Gern zeigen wir die Federn bei den Decorize Kreativas, dem Dings vom Dienstag und bei Handmade on Tuesday.

 

4 Kommentare

  1. Hallo liebe Sonja, deien Feder Anhänger sehen toll aus. Muss ich auch unbedingt probieren. Vielen Dank für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Simona

    Antworten
    • Liebe Simona,
      vielen lieben Dank!
      Gruß,
      Sonja

  2. Super schön und toll erklärt.
    Jetzt brauche ich nur noch Baumwolle dann kann es losgehen.
    Durch die Anleitung ist es jetzt nämlich sogar mir klargeworden…
    Lieben Gruß
    Nicole

    Antworten
    • Liebe Nicole,
      danke fürs Kompliment!
      Freut mich, dass wir es dir gut erklären konnten.
      Gruß,
      Sonja

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere aktuelle Beiträge: