Wer es zu Weihnachten gern ein bisschen traditionell mag, wird die hübschen Baumschmuck-Schleifen lieben. Praktisch ist, dass die Schleifen auf Klammern befestigt sind. So lassen sie sich super vorbereiten und mit einem Handgriff anklipsen. Dann entsteht auch keine Hektik, wenn der Tannenbaum erst an Heiligabend in die gute Stube einzieht.

Baumschmuck: Schleifen auf Klammern

Ihr braucht:

  • verschieden breite Bänder in Rot, Weiß, Natur und Grau
  • kleine und große Holzklammern
  • Heißkleber

Stellt euch als Erstes ein paar Bandkombinationen für euren Schleifen-Bandschmuck zusammen. Für die Mitte am besten ein etwas schmaleres Band, dann sieht die Schleife gefälliger aus. Ansonsten: Erlaubt ist, was gefällt. Da die Bänder farblich aufeinander abgestimmt sind, wirkt sogar ein Mustermix harmonisch.

Das breitere Band zu einer Schlaufe legen, mit etwas Heißkleber fixieren. Das schmalere Band um die Mitte legen. Ich würd’s nur minimal raffen und eher locker drumlegen. Dann sieht’s wie eine Krawattenschleife aus und man erkennt auch noch etwas vom Muster. Das Band auf der Schleifenrückseite zusammenkleben. Die Schleife zum Schluss auf eine Holzklammer kleben.

Wenn ihr mit den Größen und vielen verschiedenen Kombinationen spielt, macht das den Schleifen-Baumschmuck besonders lebendig. Und Langeweile am Baum ist keine Option, oder?
Die schlichten Holzklammern sind nicht nur praktisch, sondern sorgen auch dafür, dass die Schleifen nicht zu klassisch oder gar altbacken wirken. ;)
Viel Spaß beim Basteln und schnellen Schmücken!

Und wie immer dienstags teilen wir diesen Beitrag gerne beim Creadienstag, beim Weihnachtszauber von Allie & Me design und bei Handmade on Tuesday.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere aktuelle Beiträge:

 

Verpackungsideen mit Herz

Mit diesen Verpackungsideen mit Herz wird der Inhalt eurer Valentins-Geschenke zur Nebensache. Auch für Muttertag oder zur Hochzeit eine schöne Alternative.

mehr lesen

Multitalent: DIY-Ideen mit Holzfurnier-Stoff

Holzfurnier trifft Stoff – heraus kommt Holzfurnier-Stoff! Das tolle Material ist eine Kombination aus Holzfurnier und dünnem Trägergewebe. Das macht den Stoff besonders vielseitig. Was alles geht, seht ihr anhand unserer kleinen DIY-Sammlung.

mehr lesen