Nie mehr ohne: Step-by-Step erfahrt ihr, wie aus Veloursstoff und Papier-Strickschlauch die supersüße und praktische Bereicherung fürs Outfit entsteht.

DIY Anleitung: Runde Tasche aus Velours-Stoff und Papier-Strickschlauch nähen

Das brauchst du für die runde Tasche:

  • Halbach-Velours-Stoff (Artikelnummer ) in Weinrot (28 cm x ca. 76 cm);
    den Stoff bekommt ihr als Meterware bei Halbach24.de
  • Papier-Strickschlauch (Artikelnummer ) in Sienna, ca. 145 cm
  • Magnetverschluss
  • Kreisschablone, ∅ 19 cm
  • Schere, Rollschneider, Schneidematte, spitzes Cuttermesser
  • Maßband, (Patchwork-) Lineal
  • Nähgarn
  • Textilkleber

So gelingt’s:

Zuerst zwei Streifen à 4,5 cm x 40 cm und vier Kreise mit einem Durchmesser von 19 cm zuschneiden.

Den Magnetverschluss anbringen. Und zwar jeweils auf der rechten Seite, da später alle Zuschnitte doppelt liegen. Die Gegenstücke der beiden Magnetteile jeweils als Schneideschablone benutzen. Legt es mit 2 cm zum Rand mittig an (am besten ein Patchworklineal zur Hilfe nehmen). Mit einem dünnen Cuttermesser die geraden Aussparungen einschlitzen, das Gegenstück wegnehmen. Die Stege des Magnetteils durch die Schlitze führen, das Gegenstück auf der linken Stoffseite auflegen, die Stege (mit Hilfe einer Zange) umklappen. Mit dem zweiten Magnetteil ebenso verfahren.
Die Stoffzuschnitte mit Textilkleber links auf links zusammenkleben.

Die Stoffstreifen ebenfalls aufeinanderkleben. Die Länge des Gurtes bestimmt ihr am besten individuell; dieser misst 145 cm. Die Enden des Papier-Strickschlauchs mit einem Zickzackstich zunähen.
Beide Enden mit etwa 2,5 cm Überstand (es kommt nicht auf den Millimeter an) auf der gleichen Seite des Veloursstreifens anlegen, mit Nähklammern in Position halten.
Die beiden Gurtenden im Carré annähen. Die Naht am kurzen Ende habe ich dabei bis zum Rand des Streifens genäht. Zweimaliges Nähen sollte reichen, da das Täschchen wahrscheinlich keine Lasten transportieren wird. ;)

Den Stoffstreifen locker an einem Kreis anklammern mit einem Abstand von ca. 4 cm von der späteren Öffnung. Achtet darauf, dass der Magnetverschluss nicht sichtbar ist und mittig zwischen den beiden Stoffstreifenenden liegt. Die Gurtenden schauen euch an.
Den Streifen nun Stück für Stück (dabei die Nähklammern immer wieder umsetzen) knappkantig an den Velourskreis annähen.
(Auch wenn das Stoffvolumen jetzt echt groß ist, hat’s bei mir problemlos mit einer 80er Universalnadel geklappt.)
Das Ganze mit der anderen Seite wiederholen. Jetzt guckt euch der Magnetverschluss an. Achtet hier darauf, dass die beiden Verschlussteile wirklich übereinander liegen. Es hilft, die offene Seite mit einer Nähklammer zu sichern, sodass nichts verrutschen kann.
Die Tasche auf rechts drehen, die Nähte ausstreichen.

Zum Schluss habe ich die Velourskanten an der Öffnung noch mal leicht auseinandergeklappt, erneut verklebt, mit vielen Nähklammern zusammengehalten und gut durchtrocknen lassen. Ein echter Vorteil des Veloursstoffs ist nämlich, dass er nicht ausfranst – ich mag den stumpfen, offenkantigen Abschluss sehr! Wer auf Nummer sicher gehen will, kann den Stoff an der Öffnung entlang natürlich auch knappkantig absteppen. Bisher habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass der Textilkleber wirklich gut und zuverlässig klebt.

Auch wenn die kleine, runde Tasche eher Ausgehformat hat, könntet ihr sie theoretisch ordentlich beladen, denn der Papier-Strickschlauch ist extrem reißfest und strapazierfähig. Und ist dabei überhaupt nicht steif und schwer, sondern ist wunderbar leicht, hat einen unglaublich lockeren Fall, fasst sich super an! ♥

Natürlich steckt im Papier-Strickschlauch, den es in zwei Breiten und tollen Farben gibt, weiteres Kreativpotenzial: Knüpfen, Knoten, Flechten, Annähen, Aufnähen, locker Drapieren und noch viel mehr!
Wenn ihr die Möglichkeiten ausprobieren möchtet, aktuell könnt ihr Halbach-Papier-Strickschlauch hier kaufen:

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Die kleine Tasche stellen wir gerne bei Handmade on Tuesday, dem Dings vom Dienstag und den Decorize Kreativas vor.

4 Kommentare

  1. Toll, werde ich ausprobieren. Danke schön

    Antworten
    • Das freut uns!
      Liebe Grüße
      Jutta

  2. Servus Jutta!
    Ich bedanke mich für die Anleitung und das Zeigen der Little Cutie beim DvD! Ein richtig schickes Täschchen. Eine schöne Woche wünscht dir
    ELFi

    Antworten
    • Danke, liebe Elfi!
      Viele Grüße Jutta

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere aktuelle Beiträge: