Mögt ihr es auch, wenn eure Pflanzen lässig von der Decke baumeln? Wir lieben diesen Trend sehr! Geknotete und geknüpfte Blumenampeln sind super, aber unser leichtes Modell aus Kork kann da doch locker mithalten, oder?!

DIY-Tutorial: Blumenampel aus Korkstoff

Das braucht ihr:

  • Korkstoff von der Rolle, 6 cm breit
  • 4 Ösen, ∅ 11 mm
  • 4 Stücke melierte Kordel à 1,30 m in Anthrazit

So gelingt die Korkstoff-Blumenampel:

Den Korkstoff in zwei Stücke mit 43 cm Länge schneiden. Die Länge der Korkstoffstreifen richtet sich nach der Größe  eures Topfes. Meiner ist 13,5 cm hoch und hat einen Durchmesser von 14,5 cm. Die Ende der Streifen abrunden. Ich habe ein Glas zu Hilfe genommen, die Rundung auf die linke Stoffseite gezeichnet und ausgeschnitten.

Die Ösen in der Mitte des Korkstreifens, mit etwa 3 cm Abstand zur Rundung einschlagen. Die Ösen verstärken den Stoff und verhindern, dass er sich durch das Gewicht von Gefäß und Pflanze verzieht. Ich bin aber immer wieder erstaunt, wie stabil der Korkstoff auch ohne jegliche Hilfsmittel ist. Und dabei so unglaublich leicht ist. Er hat sich nicht umsonst zum echten Trendsetter und Designmaterial gemausert. So, genug geschwärmt, jetzt wieder zurück zum DIY-Projekt.

Die Korkstreifen in der Mitte über kreuz, im rechten Winkel aufeinanderlegen. Beide rechten Stoffseiten zeigen nach oben. Mit Stecknadeln fixieren. Die beiden Korkstücke auf der doppelten Stofflage im Carré mit einem Zierstich zusammennähen.

Die Kordelstücke durch die Ösen fädeln, alle Enden zusammennehmen und mit einem dicken Knoten verschließen.

Jetzt nur noch die Pflanze ins Gefäß stellen {hier ist’s mein derzeitiger Favorit „Pilea peperomioides“. Die deutschen Bezeichnungen finde ich auch ganz nett: Glückstaler, Chinesischer Geldbaum, … }. Das Gefäß mittig auf dem Blumenampelboden platzieren. Die Kordeln hochnehmen, aufhängen und die Pflanze entspannt abhängen lassen.
Wer sofort mit dem DIY starten möchte: Hier haben wir Bezugsquellen für den Halbach-Korkstoff gelistet.
Und wenn euch dieses eine Exemplar nicht reicht, wir hätten auch noch geknüpfte Blumenampeln im Programm.

Wer mag, kommt mit uns zum Creadienstag, wo wir diesen Beitrag wieder teilen.

22 Kommentare

  1. Hallo,
    die Bilder sind sehr schön, allerdings hätte ich gerne mal den Knoten unter der Decke gesehen.

    Gruß

    Antworten
    • Hallo! Für den Knoten habe ich einfach alle Kordeln zusammen genommen und miteinander verknotet.
      Viele Grüße
      Jutta

  2. Hallo!
    Wo hast du denn den schönen grauen Topf her?
    LG
    Onita

    Antworten
    • Lieb Onita, der Topf ist aus meinem Fundus, ich habe ihn mal beim Großhändler in Holland gekauft. Das ist aber schon lange her …
      Viele Grüße Jutta

  3. Ich mag es auch total! Werde ich definitiv nachbasteln.

    Antworten
    • Viel Spaß dabei, liebe Gesche! :)
      Herzliche Grüße Jutta

  4. Eine tolle und stylische Idee. Ich habe tatsächlich noch Kork im Keller, mal sehen, vielleicht greife ich Deine Idee auf!
    Herzlich eGrüße
    Cora

    Antworten
    • Liebe Cora! Viel Spaß beim Blumen-schaukeln-lassen!
      Liebe Grüße Jutta

  5. coool ! passt super zum Gefäß und zum Grün der Pflanze

    lieben Gruß
    Uta

    Antworten
    • Liebe Uta, danke fürs Kompliment!
      Herzlich grüßt Jutta

    • :)

  6. Was r eine schöne Idee. Das werd ich mir merken. Toll.
    Lieber Gruß Jenny

    Antworten
    • Liebe Jenny, viel Spaß beim Nachmachen – klappt garantiert! ;)
      Herzlichst Jutta

  7. Lieblingstopfpflanze trifft auf edles Grau und Kork. Die Zusammenstellung sieht einfach hinreißend aus. Sehr schön!

    herbstliche Sonnengrüße
    Sandra

    Antworten
    • Liebe Sandra! 1000 Dank, es freut mich sehr, dass dir die Kombination gefällt.
      Auch für dich sonnig-heiße Grüße

  8. Sehr, sehr schöne Idee. Toll umgesetzt.
    lieben Gruß,
    Petra

    Antworten
    • Vielen lieben Dank! Herzliche Grüße Jutta

  9. Wunderschöne Idee. Die Kombination sieht richtig toll aus. Und das Pflänzchen suche ich schon lange. Danke fürs teilen…
    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
    • Liebe Silke! Danke! Und beim Floristen deines Vertrauens bekommst du bestimmt auch eine hübsche Pilea. ♥
      Liebe Grüße Jutta

    • Dankeschön, liebe Sabrina!
      Spätsommerliche Grüße Jutta

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere aktuelle Beiträge:

 

Grafisches Wandobjekt selber machen

Ein grafisches Wandobjekt, das an die Mondphasen erinnert: Eine tolle Deko für Wohn- oder Schlafzimmer! Durch die Natürlichkeit der Bambusringe und die gedeckten Farben der Baumwollschnur strahlt es eine schöne Gemütlichkeit aus, wirkt durch die grafischen Formen gleichzeitig modern.

mehr lesen